Copyright © 2018 SKH Systeme  |  Alle Rechte vorbehalten.
Konzeption, Design und Umsetzung: Kloz Werbung
Wärmepumpen
Was ist EVI-Technologie? Die meisten unserer Luft-Wasser-Wärmepumpen verfügen über Verdichter, die mit der EVI- Technologie ausgestattet sind. Mit dieser Technik ist es möglich, Leistung und Effizienz des Systems deutlich zu erhöhen. Hierbei wird in den Verdichtungsprozess verdampftes Kältemittel eingespritzt. EVI-Verdichter sind zwar einem üblichen Zweistufen-Verdichter ähnlich, besitzen aber eine eingebaute Zwischenkühlung. Auf der heißen Stufe wird Kühlmittel entnommen, durch das Entspannungsventil geleitet und einem Wärmetauscher zugeführt, der als Sub-Kühler arbeitet. Das sehr heiße Kältemittel wird dann in einen Zwischenkanal des Verdichters eingespritzt. Auf diese Weise wird die Leistung des Verdichters erhöht. Je größer der Druckunterschied zwischen Verdichter und Verdampfer, umso höher die Leistungssteigerung. Auf diese Weise können die meisten unserer Luft-Wasser-Wärmepumpen bis zu 65°C heißes Wasser produzieren und arbeiten auch bei sehr niedrigen Außentemperaturen (unterhalb - 20°C). Im Diagramm sind nur die optimalen Arbeitsbereiche dargestellt. Die Grafiken zeigen die Veränderung des C.O.P. mit unterschiedlichen Umgebungstemperaturen und verschiedenen Warmwasseraustrittstemperaturen. Wir unterstreichen die bedeutende Abnahme der Heizleistung um ca. 3°C, gleichzeitig mit dem Abtauen des Luftwärmetauschers. Die Leistung von EVI-Scrollverdichtern bei niedrigen Umgebungstemperaturen liegt etwa um 25% höher als bei Standardverdichtern. Dieser Unterscheid wird umso deutlicher, wenn eine Trinkwassererwärmung gewünscht ist. Hier erreicht der Standardverdichter seine Grenze. Bei Außentemperaturen von weniger als 5°C kann nicht mehr genügend Heizwasser (55°C) hergestellt werden. Aus der Grafik kann das Einsatzfeld der meisten unserer Luft-Wasser-Wärmepumpen abgelesen werden, die mit dem EVI- Scrollverdichter ausgestattet sind. Bei -15°C Außentemperatur wird immer noch eine Wasseraustrittstemperatur von 55°C erzeugt. Dies vergrößert den Anwendungsbereich unserer Wärmepumpen. Sie sind somit für fast jedes Europäische Wetter geeignet.
Einspritzventil
Verflüssiger
Verdichter
Verdampfer Einspritzung
C.O.P.
Außentemperatur (°C)
Wasseraustrittstemperatur °C
Außentemperatur (°C)
Wärmepumpen mit Scrollverdichter und E.V.I. Technologie (Kaltdampfeinspritzung)
Wärmepumpen mit Scrollverdichter ohne  E.V.I. Technologie (Kaltdampfeinspritzung)
Wärmepumpen mit Scrollverdichter mit Kältemittel R410A
Was bedeutet C.O.P.? Die Leistung einer Wärmepumpe wird im Leistungskoeffizienten (C.O.P.) ausgedrückt. Dies ist das Verhältnis zwischen der thermischen Energie, die am Verflüssiger abgegeben wird und der zugeführten elektrischen Energie, die durch die Wärmepumpe verbraucht wird.
Startseite  »  Wärmepumpen  »  Über Wärmepumpen  »  Was ist EVI-Technologie?