SKH Ratgeber

Großwärmepumpe


Als ressourcenschonende und daher nachhaltige sowie kostengünstige Alternative zu fossilen Brennstoffen, haben sich in den letzten Jahren Wärmepumpen als Schlüsseltechnologien im Bereich der modernen Klima- und Heiztechnik etabliert. Dank der Nutzbarmachung vorhandener Umweltwärme – sei es aus der Luft, dem Wasser oder dem Erdreich – für die Temperaturregelung sowie oft auch Warmwasseraufbereitung, gelten die Systeme als wichtige Meilensteine in Richtung einer grüneren Zukunft. In Industrieunternehmen, kommunalen Anwendungen sowie Gebäudekomplexen kommen dabei Modelle zum Einsatz, die Energie in großem Umfang nutzbar machen und entsprechend als Großwärmepumpen bezeichnet werden.

Aufgrund dieser Relevanz möchten wir Ihnen auf dieser Seite einen Überblick über das Thema „Großwärmepumpen“ geben. Erfahren Sie, nach welchem Prinzip die Anlagen funktionieren, warum der Einsatz in Erwägung gezogen werden sollte, welche Modelle unterschieden werden können und ebenso, wie Sie von einer Zusammenarbeit mit unserem Beratungsunternehmen mit Umsetzungsbegleitung profitieren können!


Was sind Großwärmepumpen und wie funktionieren sie?

Speziell für den Einsatz in industriellen Umgebungen, großen Gebäudekomplexen wie Mehrfamilienhäusern oder kommunalen Anlagen entwickelte Großwärmepumpen stellen modernste Heiz- und Kühlsysteme dar, die effizient Energie im großen Maßstab bereitstellen.

Das Kernprinzip dieser Systeme basiert auf einem thermodynamischen Verfahren: Ein Kühlmittel absorbiert zunächst Wärme aus Umweltquellen wie Luft, Erdreich oder Grundwasser und geht dabei in den gasförmigen Zustand über. Dieser Dampf wird anschließend in einen Kompressor geleitet, wo er mittels Fremdenergie verdichtet wird, was zu einem Anstieg von Temperatur und Druck führt. Nach der Verdichtung gibt der heiße Dampf Wärme an das Heizsystem des Gebäudes ab und kondensiert wieder zu Flüssigkeit. Ein Expansionsventil senkt daraufhin Druck und Temperatur des Kühlmittels, wodurch es erneut bereit ist, Wärme aus der Umgebung aufzunehmen.

Palladium-Wärmepumpe

Das Wärmepumpenmodell PALLADIUM nutzt dieses Funktionsprinzip, um eine Heizleistung von 50 bis 164 kW und eine Kühlleistung von 40 bis 135 kW zu bieten, zusätzlich unterstützt es die Warmwasseraufbereitung.

Diese Serie, thermisch und akustisch optimiert und ausgerüstet mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R290, erweist sich als ideal für den Einsatz in gewerblichen und industriellen Umgebungen, wo Zuverlässigkeit und Effizienz gefragt sind.


Warum bieten Wärmepumpen eine vorteilhafte Alternative zu traditionellen Heizmethoden?

Vor dem Hintergrund verschärfter Umweltauflagen und eines zunehmenden Bewusstseins für die Notwendigkeit nachhaltiger, ressourcenschonender Energielösungen, wächst der Bedarf an innovativen Heiz- und Kühlsystemen. Großwärmepumpen erweisen sich dabei als wegweisende Technologie, für deren Einsatz unter anderem die nachfolgenden Gründe sprechen:

Energieeffizienz

Großwärmepumpen wandeln Energie besonders effektiv um, indem sie mehr Heizleistung bieten, als sie Strom verbrauchen. Dies resultiert in erheblichen Betriebskosteneinsparungen und steigert die Wirtschaftlichkeit.

Umweltfreundlichkeit

Diese Technologie senkt die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen und reduziert CO₂-Emissionen. Sie nutzt erneuerbare Energien, vermeidet lokale Schadstoffemissionen und Gerüche, und schont dadurch hochwertige Rohstoffe.

Flexibilität

Wärmepumpen bieten als reversible und flexible Heiztechnik sowohl Heiz- als auch Kühlmöglichkeiten, was ihren Einsatz in verschiedenen Umgebungen ermöglicht. Gleichzeitig dienen sie oftmals der Warmwasseraufbereitung.

Insgesamt spielen Großwärmepumpen demnach eine zunehmend wichtige Rolle in der nachhaltigen Wärmebereitstellung und stellen, vor allem da sie fossile Brennstoffe ersetzen, einen bedeutenden Schritt auf dem Weg zur Energiewende dar.


Welche Großwärmepumpen-Modelle werden in Industrie und Gewerbe eingesetzt?

Großwärmepumpen sind in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich, die sich in der Art der genutzten Wärmequellen und in der Methode der Wärmeabgabe unterscheiden. Hier finden Sie eine Übersicht über einige gängige Großwärmepumpenmodelle:

Wasser-Wasser-Wärmepumpe

Wärmepumpe_Steel

Diese Wärmepumpen-Modelle nutzen natürliche Wasserquellen wie Grundwasser, Seen oder Flüsse, um Wärme zu gewinnen, welche anschließend Heizsysteme erwärmt.

Luft-Wasser-Wärmepumpe

Wärmepumpe_Purplei

Indem Wärme aus der Außenluft gezogen und auf Gebäudeheizsysteme übertragen wird, ist eine flexible Installationsoption und geringe Abhängigkeit von der Geografie gegeben.

Hochtemperatur-Wärmepumpe

Wärmepumpe_hochtemperatur

Werden eine maximale Heizleistung sowie entsprechend hohe Temperaturen in anspruchsvollen Einsatzbereichen benötigt, eignet sich diese Art der Wärmepumpen.

4-Leiter-System

Wärmepumpe_palladium

Die Fähigkeit, gleichzeitig heizen und kühlen zu können, macht diese Systeme besonders geeignet für die simultane Temperaturregelung, wie sie in Hotels oder Bürogebäuden nötig ist.

Jedes Modell bietet je nach lokalen Klimabedingungen, der Verfügbarkeit von Wärmequellen und den speziellen Anforderungen des jeweiligen Gebäudes oder Einsatzortes spezifische Vorteile. Um die optimale Lösung für bestimmte Anwendungen zu identifizieren und gleichzeitig von staatlichen Förderungen für nachhaltige Energiesysteme zu profitieren, empfiehlt sich die Beratung durch einen erfahrenen Spezialisten im Bereich der Großwärmepumpen.


SKH Systeme: Beratung und Umsetzungsbegleitung bei der Implementierung moderner Industriewärmepumpen

Mit einer umfangreichen Erfahrung in der Bereitstellung maßgeschneiderter Energielösungen für Industrie und Gewerbe verstehen wir die speziellen Anforderungen verschiedenster Sektoren – von Architekturbüros über Energieberatungsfirmen bis hin zu mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen. 

Unsere ganzheitliche Herangehensweise umfasst die Beratung, Planung, Installation und langfristige Unterstützung, um sicherzustellen, dass jede Wärmepumpenanlage optimal auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden abgestimmt ist. Darüber hinaus bieten viele unserer Lösungen die Möglichkeit, gleichzeitig zu heizen und zu kühlen, unterstützt durch innovative Steuerungs- und Regeltechnik für maximale Effizienz und Komfort.

Getreu unseres Leitspruches „Ihre Luft – unsere Leidenschaft“ unterstützen wir Sie aber nicht nur bei der Auswahl einer passenden Großwärmepumpe, sondern können Sie auch hinsichtlich Kaltwassersätzen sowie energieeffizienter Luftentfeuchter beraten. Sie möchten mehr über unser umfassendes Leistungsportfolio erfahren? Dann nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf!

Messeauftritt